Underlying Structure 


Pachtwasser
Pachtwasser, 2011, ca. 800 x 200 x 24cm, Objekt/Rauminstallation
Holger Trepkes Modelle sind keine bloßen Abbildungen eines Originals, sie sind vielmehr der Versuch den Archetyp dahinter zu finden. Sie sind also abstrahierte, „idealisierte“ Realität. Der dafür nötige Grad an Detailtreue variiert, und bestimmt letztendlich die Assoziationsräume die sich dem Betrachter öffnen.

Vita
geboren 1972 in Gifhorn (Niedersachsen) 2004–2010 Studium der freien Kunst an der HFBK Hamburg bei Wiebke Siem, Haegue Yang und Matt Mullican (Diplom)
lebt und arbeitet in Hamburg

www.holgertrepke.de